Monatsarchiv für September 2007

MORESUKINE Gastbeiträge

Freitag, den 28. September 2007

Zusätzlich zu der deutschen Übersetzung des gesamten Tokyo-Blogs wird die Buchversion von MORESUKINE noch Gastbeiträge von 10 internationalen Webcomic-Künstlern enthalten.
Alle Comic-Blogger erhielten den Auftrag, in ihrer Heimatstadt einen “Japaner” zu treffen, mit ihr oder ihm ein Gespräch zu führen und das Erlebte in Comicform wiederzugeben.
Entstanden sind dabei 1o großartige Kurzcomics, wie sie unterschiedlicher nicht sein [...]

Frankfurt|Tokyo

Mittwoch, den 26. September 2007

Signierstunde in Frankfurt am Main:
Am Freitag, dem 12.10. von 16.00 bis 18.00 Uhr signiere ich zum Erscheinen von Moresukine im Terminal Entertainment, zweifellos einer der freundlichsten und bestsortiertesten Comicläden der Republik.
Mit dabei ist Ray Rubeque (links im Bild), Illustrator und Comiczeichner aus Frankfurt mit ebenfalls starkem Asienbezug.

Mittwoch, den 26. September 2007

Von Freitag, dem 12.10. bis Sonntag, dem 14.10. werde ich auf der Frankfurter Buchmesse sein.
Feste Signiertermine im Comiczentrum (Halle 3.0) sind Samstag von 13 bis 14h und Sonntag um die gleiche Zeit, ansonsten werde ich immer wieder am Stand von Reprodukt zu finden sein (Stand 3.0 H821).

Freitag, den 21. September 2007

Diese Woche ist die neueste Ausgabe des Dummy-Magazins zum Thema “Ich” erschienen. Eine sehr schöne Comicstrecke mit Arbeiten von Oliver Grajewski, Ulli Lust und Kai Pfeiffer dokumentiert darin aufsehenerregende Fälle von Selbstjustiz.
So auch Bad Gandersheim 1998, mein Beitrag über einen Bauern, der vor einigen Jahren meinte, diebische Kinder mit einem alten Wehrmachtskarabiner aus seinen [...]

MORESUKINE in Druck

Montag, den 10. September 2007

Endlich - Moresukine - Wöchentlich aus Tokyo, die deutsche Printversion des Weblogs aus Japan, ist beim Drucker abgegeben und wird im Oktober zur Frankfurter Buchmesse erscheinen.

(Hier drei Versionen, wie das Cover von MORESUKINE hätte aussehen können. Gedruckt wird Variante 3: ein schwarzes, strukturiertes Cover mit eisblauer Banderole.)

Wahoolazuma! Beanworld kehrt zurück!

Freitag, den 7. September 2007

Einer der ganz großen Comics des letzten Jahrhunderts, Larry Marders “Tales of the Beanworld“, hat hierzulande nie viel Aufmerksamkeit gewinnen können. Dennoch hat Marders Kosmos aus Jack Kirby, Marcel Duchamp, der Kultur nordamerikanischer Ureinwohner und dem Slang nordamerikanischer Werbespots einen enormen Einfluss auf die Comics dieser Website ausgeübt (rechts Marder, darunter schamloses Plagiat [...]