termine

Berliner Manuskripte - Eindrücke

Dienstag, den 1. Dezember 2015

Eindrücke von der Lesung der Berliner Literaturstipendiaten im Berliner Ensemble.

Erstmalig mit gebeamten Comics im Programm, wie Moderator Knut Elstermann und auch Jury-Mitglied Martin Jankowski betonten. Letzterer erzählte, die Jury habe lange mit sich gerungen, ob man Comics überhaupt in diesem Rahmen auszeichnen könne - wegen des Präzedenzfalles.
Der ist nun geschaffen und 2016 wird zeigen, [...]

Lesung im Berliner Ensemble

Montag, den 9. November 2015

Jeden Herbst werden die aktuellen Preisträger des Berliner Arbeitsstipendiums für Autorinnen und Autoren zu einer Matinee mit kurzen Lesungen ins Berliner Ensemble geladen.
Mitten unter von Literaturagentern umsurrten Lyrikern, Romancières, Poetry-Slammern und Ham.Lit-Gründerinnen diesmal auch die gebeamte Comic-Lesung eines Kapitels aus dem Elfenbuch.
Außerdem dabei: Al Mohamad Aboud Saeed, Stephanie Bart, Khesrau Behroz, Nico Bleutge, Bernd [...]

Frohe Lichterfeste!

Samstag, den 21. Dezember 2013

(Ausschnitt aus der neuen, 2014 erscheinenden „Nichimandoku“-Folge)

Zurück auf dem Kontinent …

Montag, den 17. Juni 2013

… der Kopf randvoll mit neuen Eindrücken – darunter das Unbehagen, realen Doppelgängern der eigenen Comicfiguren zu begegnen, ein denkwürdiges Treffen mit der Poetikerin, Hacktivistin und Piratenbraut Birgitta Jónsdóttir und einer Reise in die nördlichste Stadt der entlegenen Westfjorde, Bolungarvík, wo 2011 eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen Elfen und Menschen stattgefunden hat – alles archiviert und [...]

„about:blank“ – Blog aus Island

Mittwoch, den 1. Mai 2013

Während das Walther von Goethe-Stipendium sich naturgemäß mehr dem unsichtbaren Spektrum der isländischen Gesellschaft zuwenden wird und eine gewisse Verschwiegenheit voraussetzt, hat das (Wolfgang von) Goethe-Institut mir einen Blog eingerichtet, der meine Recherchearbeit dokumentieren soll.
Im Folgenden der heutige erste Eintrag, alle weiteren werden hier hochgeladen.
Out of the closet

Die Rückwand des Schrankes gibt etwas nach, und [...]

Walther von Goethe-Stipendium

Donnerstag, den 21. März 2013

Zuviel der Ehre – erst das Schriftstellerstipendium des Goethe-Instituts für meinen Elfen-Comic, und jetzt sogar zeitgleich als Stipendiat der Walther von Goethe Foundation nach Island.
Benannt nach dem letzten Enkel des deutschen Dichterfürsten, dem glücklosen, kränkelnden, schwulen, genialen Dilletanten Walther, führt die Foundation die Tradition staatlicher und zuletzt privater Goethe-Institute in Island fort und [...]

Manga-Ausstellung

Sonntag, den 18. März 2012

Eine Impression aus der Manga-Ausstellung im japanischen Haus in Leipzig, die zeitgleich zur dortigen Buchmesse eröffnet wurde.

Der Jahrestag der Katastrophe vom 11. März wird in Fotos, Zeitungsartikeln und diversen Nichimandoku-Seiten verhandelt.
Die Ausstellung kann noch bis zum 31. März besichtigt werden.

Leipziger Buchmesse 2012

Mittwoch, den 14. März 2012

Am kommenden Freitag, dem 16.03., werde ich auf der Leipziger Buchmesse sein.
Um 12 Uhr 12.30 Uhr signiere ich neben Carolin Walch und Ville Ranta die Zweitauflage von Moresukine in Halle 2, Stand G402.
Die übrige Zeit werde ich wohl immer wieder mal in Halle 5 zwischen den Ständen von Reprodukt (D108) und dem benachbarten Ventil [...]

„Imagine there’s no countries“ – Nichimandoku Abschlussevent

Montag, den 3. Oktober 2011

Mit einem Abschlussevent im japanischen Kyoto ist an diesem Wochenende das Projekt Nichimandoku fertiggestellt worden.
Auf dem Programm standen ein Vortrag vor Manga-Studenten der Kyoto Seika University, ein Gallery Talk im Rahmen der aktuellen Ausstellung deutschsprachiger Comics im Kyoto International Manga Museum und eine Podiumsdiskussion aller drei Künstler unter Leitung von Prof. Jaqueline Berndt mit anschließendem [...]

Nichimandoku

Montag, den 24. Januar 2011

Genau heute vor 150 Jahren: Preußen und Japan unterzeichnen einen “Handels- und Freundschaftsvertrag” im damaligen Edo – ein Schritt, der in diesem Jahr als erster diplomatischer Kontakt zwischen Deutschland und Japan gefeiert wird.
Zu den Feierlichkeiten zählt auch Nichimandoku. Hinter diesem Kunstwort (ein Portmanteau aus den japanischen Begriffen “nichi” = Japan, “man” = Manga und [...]