moresukine

MORESUKINE Zweitauflage

Sonntag, den 12. Februar 2012

Zeitgleich mit den Bohnen ab sofort in den Läden: die zweite Auflage von MORESUKINE.
Mit stabilerem Einband plus angedeuteter Lederstruktur, aktualisierten Texten zu den Gastzeichnern und dem Versuch, durch eine Stanzung die geheime Episode ohne Schaden am Buch zugänglich zu machen. Erstmals unter Creative Commons-Lizenz (BY-NC-SA 3.0 de).

Ein Jahr lang lebte Dirk Schwieger in Tokyo und [...]

Moresukine in RAN magazine

Mittwoch, den 3. November 2010

Das englischsprachige Expat-Magazin RAN aus Nagoya widmet Moresukine in seiner neuesten Ausgabe einen Artikel, in dem auch ein kurzes Interview mit mir enthalten ist.
For lifers and greenhorns alike, “Moresukine? is a book that will no doubt answer many questions about this surreal clump of islands we inhabit and perhaps even restore a bit of [...]

GeBoingBoingt!

Freitag, den 30. Juli 2010

Vielen Dank an Mark Frauenfelder für die warmen Worte zu Moresukine an die zahlreiche BoingBoing-Leserschaft.
Sein Fazit:

Schwieger’s art is funny and detailed, and his observations are insightful. Moresukine is an enjoyable, too-brief account of a Westerner trying to discover Japanese culture.

Tag 79

Samstag, den 20. März 2010

Auf Comic Book Resources hat Brian Cronin Moresukine in das Year of Cool Comics aufgenommen und kommt zu dem Schluss:
Moresukine is a fun, well-written, well-drawn book. Go check it out!

Moresukine und darüber hinaus

Freitag, den 12. Februar 2010

Ein Interview, das Ober-Mobo Titus Ackermann im Auftrag des Goethe-Instituts Tokyo mit mir geführt hat. Japanische Übersetzungen einiger Moresukine-Episoden auf dem Portal des Goethe-Instituts sollen folgen.

Kurz von Schluss …

Sonntag, den 20. Dezember 2009

… noch eine sehr freundliche Moresukine-Rezension von Michael Steber auf dem Popkultur-Portal G wie Gorilla.
Jedes einzelne Comic bietet innovative Panels, eine natürliche Sprache zwischen saloppem Kommentar und durchdachter Reflexion und endet mit einer intelligenten Pointe, so dass man sich wünscht, es würden sich noch viel mehr der kurzen Geschichten in dem kleinen Moleskin-Buch finden.

G4 TV Video-Rezension

Dienstag, den 15. September 2009

Video Games - E3 2009 - Fresh Ink
Moderatorin und Stand-Up Comedian Blair Butler rezensiert Moresukine zu Beginn der aktuellen Ausgabe von Fresh Ink Online, einem Vlog mit Comicbesprechungen des US-amerikanischen Geek-Senders G4 TV.
Really funny, really educational, this is a great read for everybody who’s ever been to Japan, who wants to learn more about Japanese [...]

Stripped

Donnerstag, den 15. Januar 2009

Endlich komme ich dazu, diesen interessanten Artikel aus dem letzten Jahr hochzuladen, der auch ein Interview mit mir enthält: Teddie Jamieson vom Glasgow Herald sprach mit einer Reihe von grafischen Romanciers, die auf unterschiedlichste Weisen neue Wege der Comicerzählung beschreiten.
Nicht immer glücklich abfotografiert, aber ein solider Beweis, einmal mit Charles Burns, Raymond Briggs und Woodrow [...]

New York Times!

Dienstag, den 9. Dezember 2008

Am Wochenende haben Moresukine ungeahnte literarische Weihen ereilt, als der diesjährige Eisner Award-Gewinner Douglas Wolk den Comic im NYT Book Review mit in seine Empfehlungsliste der ‘Holiday Books’ aufnahm - neben Absolute Sandman, Watching the Watchmen und Kramers Ergot 7!
A very different take on Japan [...] Attuned to the details of his environment and the [...]

In a Word: Moresukine

Sonntag, den 23. November 2008

Eine freundliche Besprechung von Moresukine in der freitäglichen Comic-Kolumne auf Amazon.coms Promo-Blog.

Thankfully, Schwieger is an accomplished artist: his characters have a cartoony feel, but the details in birds, mushrooms, buildings, and forestry are all the more impressive for appearing in a deceptively simple journal. [...] Moresukine has the feel of a true DIY comic, and [...]